Dienstag, 27.02.2024
Dienstag, 27.02.2024

Offene Werkstatt - Bitte um Anmeldung

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 10:00–12:00

Mittwoch, 28.02.2024

Man(n) trifft sich - MännerCafé

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 14:00–17:00

mehr Infos >

Donnerstag, 29.02.2024

Supervision für Männer in der Seniorenarbeit

Wann: 09:00–11:00

Dienstag, 05.03.2024
Dienstag, 05.03.2024

Offene Werkstatt - Bitte um Anmeldung

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 10:00–12:00

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Männernetzwerk Dresden e.V.

Sehr geehrte Besucher*innen unserer Homepage,

haben Sie sich schon einmal gefragt, wer sich eigentlich für die Bedürfnisse und Belange von Männern einsetzt und dabei die Lebenslagen und Bedürfnisse der Frauen berücksichtigt?

Das Männernetzwerk Dresden e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Sachsen und setzt sich für die Belange von Jungen, jungen Männern und Männern in ihren unterschiedlichen Lebenslagen ein. Aus einer Stammtischinitiative heraus sind die heutigen Einrichtungen und Projekte entstanden, die auf den folgenden Seiten vorgestellt werden.


Aktuelles

#positivarbeiten - Für eine diskriminierungsfreihe Arbeitswelt.

Wir unterstützen die Deklaration #positivarbeiten des Aids-Hilfe Dresden e.V. Im Rahmen der Kampagne, konnten Arbeitgeber*innen aus verschiedenen Bereichen von Politik, Wirtschaft und Kultur dafür gewonnen werden, gemeinsam  ein klares Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen mit HIV am Arbeitsplatz zu setzen.

https://www.dresden.aidshilfe.de/2023/09/genau-sie-fehlen-uns-positivarbeiten

 

mehr Infos >

So geht Familie

Eine Veranstaltungsreihe der Städtischen Bibliotheken Dresden und des Männernetzwerk Dresden e. V.

Was bedeutet Vaterschaft heute? Inwiefern haben sich Rollenzuweisungen in Familien verändert? Bei wem liegt die Care-Arbeit? Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingen für das Sorgerecht bei Trennungen aus? Was versteht man unter queere Familien?

Mit diesen und anderen Fragen zum Thema Familie und Elternschaft im 21. Jahrhundert befasst sich die Veranstaltungsreihe in der Zentralbibliothek im Kulturpalast – ohne die Perspektive der Kinder dabei aus dem Blick zu verlieren. Mit einer Fotoausstellung, Autorenlesungen für Groß und Klein, Gesprächsrunden, einer Gerichtsverhandlung als Rollenspiel und einem Familientag kann jede/r sich der Thematik auf ganz unterschiedliche Weise nähern.
Die Veranstaltungen auf der Seite der Städtischen Bibliotheken.
Fotocredit: © Ronald Kaestner

mehr Infos >

Workshop-Reihe „Männliche Sexualität“

In der Workshop-Reihe „Männliche Sexualität“ beschäftigen wir uns intensiv mit der männlichen Sexualität, der männlichen Lust und allem, was damit zu tun hat. Wie funktioniert der männliche Körper in Hinblick auf Sexualität? Welchen Einfuss hat Biochemie auf mein sexuelles Verhalten? Wie kann ich meine Erregung gezielt steuern und intensivieren? Wie kann ich mit sexuellen Schwierigkeiten umgehen? Welche Rolle spielt der Beckenboden, wenn es darum geht, die Erektion zu trainieren? Habe ich Einfluss auf die Härte und Dauer meiner Erektion? Ist die männliche Sexualität wirklich so einfach wie man gemeinhin glaubt?  

mehr Infos >

Fachtagung "Hauptsache´s knallt!" - geschlecht sucht konsum

Wann & wo: 25.10.2023, 08:30 - 16:30 Uhr im Hygiene-Museum Dresden
Wer: Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit sowie Interessierte am Fachthema

mehr Infos >

Empathie - einfühlen ohne Selbstaufgabe

Wie kann ich besser mitfühlen, auf die emotionale Reise gehen und lernen, Menschen zu begleiten? Willst du das Potential deines Einfühlungsvermögens kennenlernen? Möchtest du von Herzen geben, ohne dich in Anderen zu verlieren? Wie geben wir uns Wertschätzung, Aufmerksamkeit und nehmen die Bedürfnisse voneinander wahr? Empathie ist die Schlüsselfähigkeit im Umgang mit anderen Menschen. Wer in der Lage ist, die Gefühlslage Anderer wahrzunehmen, kann sich sozial förderlich verhalten. Empathie ist die Grundbedingung für Lernprozesse.

Wichtig dafür: beobachten, zuhören, die eigenen Ziele erstmal hinten an stellen. Wir üben den Perspektivwechsel und die Fähigkeit aktiv zuzuhören. Was brauchst du, um empathisch sein zu können? Wir laden dich ein auf eine Reise zum Planeten Empathie.

mehr Infos >