Zuckertüten bis zum Schulstart

Liebe Eltern der Vorschulkinder, der Schulanfang eures Kindes ist nicht mehr weit. Um die Zeit ein wenig zu verkürzen haben wir ein kleines Blatt entworfen, auf dem jeden Tag eine Zuckertüte ausgemalt werden darf. Für den Schulstart in diesem Jahr am 27.08. kann am 17.07. mit dem Ausmalen begonnen werden.

Wir wissen, dass der Schulanfang auch für Eltern eine Umstellung bedeutet. Ein neues Umfeld, wie intensiv begleite ich mein Kind, meinem Kind geht es nicht gut in der Schule, wie können wir uns die Finanzierung des Hortes leisten? Bei all diesen Fragen stehen wir euch gern zur Seite. Auch haben viele Schulen in Dresden und Sachsen Schulsozialarbeiter*innen und im Familienzentrum nebenan findet ihr viele Angebote in denen Raum für die Fragen rund um Schule, Erziehung und Beziehung ist.

Wir wünschen euch einen guten Start ins Schulkindelternleben
Die Datei zum ausdrucken findet ihr hier.

mehr Infos >

Neuigkeiten von p3|sozial

Das Musikprojekt hat letzten Mittwoch nach dem Männercafe wieder begonnen!!!  7 Männer konnten unter Anleitung von Gottfried, eine neue "Form" von Rhythmuslehre entdecken, die teilweise schon herausfordernde Koordinationsfähigkeiten von uns verlangte. Wir haben alle unsere Gliedmaßen wieder einfangen können und brachten auch Lieder aus unseren Kehlen zu Gehör. Es war ein super "Wieder" Einstieg! Danke Gottfried! Wer Lust hat mitzumachen, der meldet sich bei Jens.

 

mehr Infos >

Männer in der Pflege

Gespräch mit Emiliano - 30 Jahre Pflegerfahrung und Jens vom Männernetzwerk Dresden, Seniorenprojekt

Welche Erfahrungen hat Emiliano im Pflegeberuf gemacht? Warum gibt es so wenig Männer in der Pflege?

Welche Männerrolle kann Mann leben, wenn er sich der Care Arbeit verschrieben hat? Was kann Mann da mitnehmen, wofür dankbar sein?

Was passiert mit Männern, wenn sie eine passive Rolle einnehmen müssen?

Was brauchen Männer, die ihre Angehörigen pflegen? Wo sind Grenzen? Ab wann überlässt MANN es professionellen Kräften?

https://www.facebook.com/events/567110484811830

 

 

mehr Infos >

Projekt „Mobile Werkzeugkiste“

Wer wir sind:
 
Die „Mobile Werkzeugkiste“ ist als Ehrenamtsprojekt ein Modellprojekt des Männernetzwerk Dresden e.V. und bietet Unterstützungsleistungen für Menschen in ihrer eigenen Häuslichkeit an.Insbesondere kleinere Reparaturen, das Aufhängen eines Bildes, das Wechseln einer Glühbirne, oder das Annähen eines Knopfes kann für Menschen mit Einschränkungen in vielerlei Hinsicht, sehr herausfordernd sein. Oft gibt es im näheren Umfeld keine Angehörigen oder niedrigschwellige und finanzierbare Hilfeleistungen, oder die Aufträge sind für professionelle Fachkräfte zu klein.
 
Auch ein geringes finanzielles Budget erschwert die Reparatur von notwendigen Dingen im Haushalt oder macht diese gar unmöglich. Um bei solchen Problemlagen Abhilfe zu schaffen, engagieren sich unsere Männer ehrenamtlich. Gegen eine Aufwandsentschädigung von 6 € kommen die Ehrenamtler in die Häuslichkeit und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

mehr Infos >

Männergesundheitswoche 2022

„Mann, beweg dich!“

 

 

Die Internationale Männergesundheitswoche findet jährlich in der Woche des Internationalen Vatertags (jeder 3. Sonntag im Juni) statt – in diesem Jahr somit vom 13. bis 19. Juni.

Die Stiftung Männergesundheit gibt zu diesem Anlass Empfehlungen heraus, wie verschiedene Einrichtungen mit Aktionen auf Themen der Männergesundheit aufmerksam machen und Männer aller Altersgruppen zu einem gesundheitsbewussteren Leben bewegen können.

Nach dem Motto „Mann, beweg dich!“ spielen sportliche Aktivitäten, vorzugsweise an frischer Luft eine zentrale Rolle, um eine Verbesserung der körperlichen Fitness zu erreichen und Infektionsrisiken zu vermeiden. Im Mittelpunkt der Männergesundheitswoche 2022 stehen präventive Maßnahmen und eine gesunde Lebensweise, um das Wohlbefinden und die psychische Gesundheit zu stärken.

Mehr Infos gibt es auf der Webseite der Stiftung Männergesundheit.

mehr Infos >