Empathie - einfühlen ohne Selbstaufgabe

Wie kann ich besser mitfühlen, auf die emotionale Reise gehen und lernen, Menschen zu begleiten? Willst du das Potential deines Einfühlungsvermögens kennenlernen? Möchtest du von Herzen geben, ohne dich in Anderen zu verlieren? Wie geben wir uns Wertschätzung, Aufmerksamkeit und nehmen die Bedürfnisse voneinander wahr? Empathie ist die Schlüsselfähigkeit im Umgang mit anderen Menschen. Wer in der Lage ist, die Gefühlslage Anderer wahrzunehmen, kann sich sozial förderlich verhalten. Empathie ist die Grundbedingung für Lernprozesse.

Wichtig dafür: beobachten, zuhören, die eigenen Ziele erstmal hinten an stellen. Wir üben den Perspektivwechsel und die Fähigkeit aktiv zuzuhören. Was brauchst du, um empathisch sein zu können? Wir laden dich ein auf eine Reise zum Planeten Empathie.

mehr Infos >

Gastmahl - Dresden is(s)t bunt

Das Männernetzwerk war zusammen mit unserem Dachverband - der Paritätische und der Selbsthilfe Akademie Sachsen mit einem Tisch vertreten. Der Zuspruch war riesig, Dresden zeigte sich von seiner bunten und toleranten Seite und setzte ein Zeichen für Willkommenskultur und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Asyl ist ein Menschenrecht. Darüber hinaus ist Deutschland angewiesen auf Migration. Gerade in Sozialverbänden ist die Notwendigkeit groß. In der Pflege zum Beispiel sorgt ein hoher Anteil an Migrant*innen dafür, dass die Versorgung aufrecht erhalten werden kann. Das Gastmahl hat ein Bild von Dresden erzeugt, was es allen ermöglicht sich wohlzufühlen und zu sehen, wie solidarisch und sozial unser Sachsen ist.

https://www.cellex-stiftung.org/gastmahl

mehr Infos >

30. Newsletter Jungen- und Männerarbeit

Sie finden in unserem Newsletter wie immer Informationen über Angebote und Diskurse der Jungen*- und Männer*arbeit in Dresden und darüber hinaus. Viel Spass beim lesen!

Inhalte:

  • In eigener Sache – Gute Nachrichten, Spendenaufruf
  • Angebote des Männernetzwerk Dresden e. V.
  • Angebote von Netzwerkpartner*innen
  • Presseartikel & Medienbeiträge
  • Fachbeiträge & Forschungsergebnisse Buchveröffentlichungen
  • Buch des Monats

Der Newsletter zum Dowload.

mehr Infos >

Vom Mann zum Vater

"Als Papa kannst du doch am Anfang eh nichts mit deinem Kind machen."

"Bei der Geburt kannst du sowieso nicht unterstützen."

Das können Sätze sein, die dir als werdender Vater durch den Kopf geistern oder du vielleicht von anderen gehört hast. Gleichzeitig sind aktuell ca. 90% der Väter bei der Geburt anwesend und immer mehr Papas nehmen Elternzeit und das nicht nur zum gemeinsamen Verreisen. Die Geburt verändert zudem die Beziehung der Eltern tiefgreifend. Was dich als (werdender) Papa erwartet, das erfährst du beim Angebot "Vom Mann zum Vater werden". Gleich 2 Termine bieten wir dazu im September an ...

mehr Infos >

"Von der Sandsteinstufe zur Vogeltränke"

Unter Anleitung eines erfahrenen Steinmetz werden wir
in einer kleinen Gruppe aus Sandsteinrohlingen eine
Vogeltränke herausarbeiten. Wir werden uns mit
Geduld und Spucke dem alten Handwerk
widmen und darüber ins Gespräch kommen.

 

Bitte Interesse meldet Euch bitte unter
p3-sozial@mnw-dd.de oder der 0351/65 888 325 an.

mehr Infos >