Stellenausschreibungen

Zur Verstärkung unseres Teams in Beratungs- und Trainingsprogrammen im Bereich Häusliche Gewalt

suchen wir ab 01.08.22 einen (aus fachlich konzeptionellen Gründen ausschließlich männlichen)

Sozialarbeiter / Sozialpädagogen / Psychologen

Die Beratungsstelle ESCAPE – Beratungs- und Trainingsangebot für Gewaltausübende in Fällen Häuslicher Gewalt berät seit über 16 Jahren Menschen in ihrer Entwicklung zu gewaltlosen Lebensperspektiven im Bereich Partnerschaft, Familie und Gesellschaft.

Unser Angebot umfasst ein ambulantes Einzel- und Gruppenprogramm für den Bereich Häusliche Gewalt,

bzw. Gewalt im sozialen Nahfeld für die Region Dresden.

Das Angebot richtet sich an Menschen, die gegenüber ihren (Ex-) Partner*innen gewalttätig geworden sind, unabhängig ihres Geschlechtes.

Wir kooperieren mit regionalen Beratungsstellen sowie sozialen Einrichtungen. Zudem arbeiten wir in einschlägigen

(über-)regionalen Gremien und Arbeitsgruppen mit.

Der Männernetzwerk Dresden e.V. ist korporatives Mitglied des PARITÄTISCHEN, das Projekt ESCAPE Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt (BAG TäHG e.V.).

Für den Ausbau unserer Beratungs- und Netzwerkarbeit in den Landkreisen Meißen und Sächsische Schweiz - Osterzgebirge bilden wir ab Mitte 2022 Außenstellen, die mit der zentralen Beratungsstelle in Dresden vernetzt sind. Zur Erreichbarkeit von Netzwerkterminen in den Landkreisen stehen Fahrmöglichkeiten mit einem Auto zur Verfügung.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Menschen männlichen Geschlechts mit entsprechendem Abschluss.

Ihr Arbeitsfeld umfasst:

  • Durchführung von Einzel- und Gruppenberatungssitzungen
  • Durchführung von Anamnesen, Tests und Fragebögen im Rahmen einer Gefährdungsanalyse, sowie die
  • Dokumentation der fallbezogenen Daten und des Beratungsverlaufes
  • Kooperation und Vernetzung mit beteiligten Institutionen, wie Polizei, Jugendämter, Familiengerichten, Frauenberatungsstellen und Kinderschutzeinrichtungen
  • Öffentlichkeitarbeit sowie Qualitätsmanagement
  • Die aktive Mitgestaltung organisatorischer Aufgaben
  • Ein Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt in unseren Außenstellen Riesa und ab 2023 auch in Pirna

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialen Arbeit oder der Psychologie
  • Abgeschlossene oder begonnene Zusatzausbildung in Systemischer Beratung und / oder Therapie erwünscht
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Einzelpersonen und Gruppen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit dem Thema Häusliche Gewalt bzw. gewaltbetroffenen Menschen sowie Kenntnisse zum Gewaltschutzgesetz sind wünschenswert
  • Die Bereitschaft, einen geschlechtsbewussten Ansatz in die Arbeit einzubringen, bzw. sich in diesem Bereich fortzubilden
  • Die Bereitschaft zur Reflexion der eigenen Haltungen und Sozialisationserfahrungen bezüglich des Themas Gewalt
  • Die Fähigkeit zu selbständigem und entscheidungsfreudigem Arbeiten, Belastungs-, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Anstellung mit 32 Wochenstunden
  • Die Übernahme von Verantwortung mit der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und eigenverantwortlich mit dem Team umzusetzen
  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet
  • Ein multiprofessionelles, motiviertes Team
  • Supervision und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine Entlohnung nach Haustarif in Anlehnung an den TVöD

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail an:              

kontakt@mnw-dd.de

Für weitere Informationen können Sie Herrn Weber unter 0351- 7966348 erreichen.