Mittwoch, 19.01.2022

Man(n) trifft sich - Männercafé

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 14:00–17:00

mehr Infos >

Dienstag, 25.01.2022

Männer-Yoga

Wann: 09:00–10:30

Dienstag, 25.01.2022

Offene Werkstatt - Bitte um Anmeldung

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 13:00–15:00

Dienstag, 25.01.2022

Online Sprechstunde für Jungen und Junge Männer

Wann: 17:00–19:00

Mittwoch, 26.01.2022

Man(n) trifft sich - Männercafé

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 14:00–17:00

mehr Infos >

Dienstag, 01.02.2022

Männer-Yoga

Wann: 09:00–10:30

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Männernetzwerk Dresden e.V.

Sehr geehrte Besucher*innen unserer Homepage,

haben Sie sich schon einmal gefragt, wer sich eigentlich für die Bedürfnisse und Belange von Männern einsetzt und dabei die Lebenslagen und Bedürfnisse der Frauen berücksichtigt?

Das Männernetzwerk Dresden e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Sachsen und setzt sich für die Belange von Jungen, jungen Männern und Männern in ihren unterschiedlichen Lebenslagen ein. Aus einer Stammtischinitiative heraus sind die heutigen Einrichtungen und Projekte entstanden, die auf den folgenden Seiten vorgestellt werden.


Aktuelles

In der Zeit vom 20.12.2021 bis einschl. 03.01.2022 haben wir unsere Weihnachtsschließzeit.

In dringenden Fällen sind die Psychosozialen Beratungsangebote durch das Betreuungsprojekt für langzeitarbeitslose Menschen
der Diakonie Dresden möglich: Adresse: Georgenstraße 1/3, 01097 Dresden  Kontakt:    Tel: 0351 / 20 66 02 0 Mobil: 0151 / 114 246 87

Unsere Offenen Angebote werden voraussichtlich ab 12.01.2022 wieder starten. Nähere Info’s gibt es im Internet auf www.mnw-dd.de sowie in unserem Newsletter.

Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch
ins neue Jahr wünscht Euch Euer p3Isozial Team

 

„Sei stark und kein Weichei.“ „Ein Indianer kennt keinen Schmerz.“ Oder: „Jungen weinen nicht.“ Diese Aussagen hat sicher jeder schon mal im Laufe seines Lebens gehört. Sie produzieren nicht nur ein Ungleichgewicht zwischen Frauen und Männern, sondern sie propagieren zugleich ein Bild, dem niemand gerecht werden kann. Wieso nicht weinen, wenn es einem schlecht geht, hat doch das Loslassen von Tränen eine reinigende und nahezu erleichternde Wirkung.

https://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Maennernetzwerk-Dresden-Hilfe-suchen-ist-keine-Schwaeche

Es sind bewegte Zeiten, wie können wir in dieser Lage gesund bleiben? Wir sprechen mit dem #jaMann Model Thomas Höhnel über Gesundheit, sein bewegtes Leben und eine hoffnungsvolle Zukunft. Wie können Männer besser zu sich finden? Was kann ich tun, wenn die Emotionen mich überwältigen? Mit zwei angeleiteten Körperübungen werden wir praktisch üben, unsere innnere Mitte zu finden und zu halten.

Was verstehst du unter heilig? Wie heil sind dir Werte und wie lebst du diese? Hast du einen inneren Raum für Heiliges und wann gibst du Heiligem Raum? Wie heil fühlst du dich? Kannst du Heilung empfangen und in Heiligem sein? Wieviel Zeit braucht Heilung? Ist Aufgerissenes zu heilen und wenn ja, wie kann es gelingen?

Komm am 06. Dezember ab 19.45 in unseren Coma-Call.
Moderation: Jens Geithner und Thomas Hönel

Donnerstags 20:00 bis 22:00 Uhr

Du möchtest dich gern mit anderen Vätern austauschen? Was macht euch Spaß am Vater-Sein und was nervt richtig? Wie machen andere das mit Homeschooling? Wie organisieren sie sich? Und irgendwie will ich einfach mal erzählen, was so los ist.

Der Online-Väter-Treff soll sich um die Fragen und Themen der Teilnehmenden drehen. Was heißt aktive Vaterschaft? Wie geht es mir als Vater? Meine work-life-Balance passt nicht und was macht die ganze Corona-Pandemie mit den vielfältigen Themen mit mir?

Für die Anmeldung und den Erhalt des Links zum Treff schreibt bitte eine e-mail an papada@maennernetzwerk-dresden.de oder eine DN an @papada_dresden bei Instagram.